...eine nicht unbedingt neue Forderung, aber erhoben wird sie diesmal aktuell keineswegs von den Pirat(t)en, nein - es kommt aus einer ganz anderen Ecke, nämlich dem C-Netz

Nein, nein - nicht dem seligen Handy- bzw. Mobilfunkvorläufer aus dem letzten Jahrhundert, vielmehr handelt es sich um einen neugegründeten Verein für Netzpolitik: CNETZ

.

Und auch wenn das orangfarbene C den Verdacht auf die Pirat(t)en lenkt...wie gesagt, die haben damit nichts am Hut der Augenklappe. Nein, es ist kein geringerer Dinosaurier als die Union - also CDU/CSU - die hier auf der Welle des Zeitgeistes schwimmenuntergehen wollen.

Genau - jene Union:

Okay, ohne den SPD-Heini, aber das kann ja noch kommen...

Diejenigen also, welche durch ihre versuchten Internetzensuren die Erfolge der Pirat(t)en erst ermöglicht haben, möchten nun die Freiheit - dank Gauckler hat dieses Wort hohes Potential zum Unwort des Jahres - des Netzes wahren.

Ich schwanke da meinungsmäßig zwischen :crazy: &

Christlich-bürgerliche Werte sollen verteidigt und gestärkt werden - oder, wie Mario Sixtus befand:

"Jetzt, da die christlichen Werte in die Netzpolitik getragen werden sollen, ergibt der Begriff 'Netzgemeinde' auf einmal Sinn"